Was ist eigentlich Responsive Design?

In der heutigen Welt zählt das Internet zu den wichtigsten Medien. Und nach wie vor greifen viele User darauf über einen klassischen Desktop-Computer, z. B. einen PC oder Mac, zu. Aber Moment! Was ist mit mobilen Geräten? Die Nutzung von Smartphones und Tablets steigt zusehends.

11%

2011

hatte die mobile Datennutzung einen Marktanteil von 11%

25%

2013

stieg dieser Marktanteil auf fast 25%

57%

2014

war das erste Jahr,  in dem die mobile Internetnutzung die Nutzung am Desktop-Computer sogar übertraf.

Was bedeutet das alles für Sie?

Es bedeutet, dass Sie eine ansprechende Webseite benötigen, die für die Nutzung mit mobilen Geräten optimiert ist, wenn Sie keine potentiellen Kunden verlieren wollen! Vielleicht ist es Ihnen auch schon einmal passiert, dass Sie eine Website über Ihr Smartphone oder Tablet aufgerufen haben und sich, so sehr Sie sich auch bemühten, einfach nicht zurecht finden konnten.

Die Schrift war klein und schwer zu lesen,

beim Größerziehen ging die Übersichtlichkeit verloren, das Menü war kaum noch wiederzufinden… Seien Sie ehrlich, hat diese Webseite auf Sie einen professionellen Eindruck gemacht? Und hatten Sie das Gefühl, bei diesem Arzt, Heizungsinstallateur, Reifenhändler oder Chinaimbiss dennoch in guten, kompetenten Händen zu sein?

 
 

Ob wir wollen oder nicht:

Eine Webseite wirkt wie eine Visitenkarte. Die Eigenschaften, die wir ihr zuschreiben, schreiben wir unterbewusst auch dem dahinterstehenden Dienstleister oder Produkt zu. Und deshalb sollten wir Ihre Produkte und Dienstleistungen immer optimal präsentieren, ganz egal, ob der Zugriff über den Computer zu Hause oder mobil erfolgt. Das ist die Mission, der sich das Responsive Design verschrieben hat.

Responsive Webseiten passen sich automatisch an

die technischen Voraussetzungen des Nutzers an.Anstatt verschiedene Webseiten für unterschiedliche Geräte anzulegen, arrangiert eine Responsive Webseite die Screen-Elemente so, dass Sie sich automatisch an jeden Bildschirm anpassen. Die Webseite erkennt also selbstständig, von wo aus auf sie zugegriffen wird, und reagiert aktiv, indem Sie sich (und damit auch Sie!) von Ihrer besten Seite zeigt.

Auf diese Weise haben Sie noch mehr glückliche Besucher und damit auch mehr glückliche Kunden!

Wurde Ihr Interesse an Responsive Design geweckt?

Wollen auch Sie mit der Zeit gehen und eine responsive Webseite für Ihre Firma anlegen? Wir greifen Ihnen dabei gerne unter die Arme.

Kontaktieren Sie uns noch heute!

Hilfreiche Tipps von „Google“

Warum sollte eine Website für Mobilgeräte optimiert werden?
Was sind die drei wichtigsten Punkte, die ich beim Erstellen einer Website für Mobilgeräte beachten sollte?
Was sind die drei Hauptfehler, die Anfänger vermeiden sollten?